Fern02

Fern...

Fern...

und doch so nah,
höre ich das Schweigen,
die Melodie der Stille,
umhüllt von mystischen Klängen,
im Spiegel der Träume
sehe ich dich,
spüre den Pulsschlag meines Herzens
denn...
ohne eine Berührung,
dich berühren in Gedanken,
ohne ein Wort,
dich verstehen in meinem Schweigen,
ohne mich zu lösen,
dich lassen einen Augenblick,
ohne eine Fessel,
dich halten in meinem Herzen,
ohne einen Blick,
dich sehen in meinem Traum,
ohne einen Hauch,
deinen Atem spüren auf meiner Wange,
ohne einen Kuss,
deine Lippen fühlen auf meiner Seele,
ohne deine Nähe wissen,
du bist bei mir.

Manfred W.Witte
 

zurück :